NEU: Einsatz Wärmebildkamera

Zur Lokalisierung von Feuchteschäden, Aufdeckung von Wärmebrücken und Schimmelpilzgefährdeten Stellen und Ortung von Baumängeln, kann ab sofort die eigene Wärmebildkamera hinzugezogen werden.

Mit dieser Technik wird schnell sichtbar, was das menschliche Auge allein nicht wahrnehmen kann: Von der nicht vorhandenen oder nicht ausreichenden Wärmedämmung bis hin zu Wärmebrücken kann der Sachverständige im Rahmen seiner Vor-Ort-Beratung die Schwachstellen des Gebäudes identifizieren und bewerten.

Wärmebildkamera und Feuchtesensor
Beispiel: Wärmebildaufnahme eines Feuchteschadens an einer undichten Fassade

Bauexperts Seminarreihe

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Frank Tekook als Referent am 04.04.2019

BBQ – baubegleitende Qualitätskontrolle

Klingt lustig, ist aber leider Realität !

Damit ihr Traum vom eigenen Haus nicht zum Albtraum wird – Baubegleitung durch den Sachverständigen.

DOZENTENTÄTIGKEIT

   

Montag, 26.11. bis Mittwoch 28.11.2018
Grundlagenseminar „Der Bausachverständige“
Sachverständigen Akademie Aachen.

Danke an alle Teilnehmer. Waren drei schöne Tage mit einer „guten Truppe“.
Viel Spass bei den weiteren Tagen zum Thema Immobilienbewertung beim Kollegen und viel Erfolg bei der Prüfung am 01.12.2018.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, im Freien und Text

DOZENT FÜR DIE SAA – Sachverständigenakademie Aachen

  

21.11.2018 bis 23.11.2018:

Fachmodul Mauerwerk- und Beton (FM-1) als Teillehrgang auf dem Weg zum Bausachverständigen für Schäden an Gebäuden.

Präsenzseminar mit Vermittlung von theoretischen Kenntnissen im Gewerk Mauerarbeiten, Gewerk Stahlbetonarbeiten und weiße Wanne. (Tag 1 + 2)

Danke an die aufmerksamen Teilnehmer und die eifrige Zusammenarbeit bei den Übungsaufgaben am 3. Tag!

Viel Erfolg bei der Prüfung.