Beweissicherung Teil 2

Asbest in Gebäuden

Beweissicherungsgutachten – Zustandsfeststellung

Beweissicherung

Fachkundige Asbestsanierung

Sachkundiger für Asbestsanierung gem. TRGS 519 Anlage 3 (großer Asbestschein)

Mit dem Sachkundenachweis erfolgte nun auch die Legitimation und der Nachweis meiner schon häufig in der Praxis angewandten Kenntnisse hinsichtlich Asbest bei Gebäuden.

Als Sachverständiger zur Erkundung und Überprüfung von Gebäuden oder Bauteilen hinsichtlich einer möglichen Asbestkontamination, stehe ich meinen Kunden genauso zur Verfügung, wie zur Beurteilung, Planung und Koordinerung von Asbestsanierungen.

Sachkundenachweis Asbestsanierung nach TRGS 519 Anlage 3

Erneute Re- Zertifizierung 2020

Durch Vorlage meiner Fortbildungsnachweise der vergangenen 3 Jahre und durch die Prüfung meiner gutachterlichen Arbeiten aus diesem Zeitraum, wurde erneut die Zertifizierung als Bau – Sachverständiger für Schäden an Gebäuden verlängert.

Sachkundiger Bauthermografie

Einsatz der Wärmebildkamera

Zur Lokalisierung von Feuchteschäden, Aufdeckung von Wärmebrücken und Schimmelpilzgefährdeten Stellen und Ortung von Baumängeln, kann die eigene Wärmebildkamera hinzugezogen werden.

Mit dieser Technik wird schnell sichtbar, was das menschliche Auge allein nicht wahrnehmen kann: Von der nicht vorhandenen oder nicht ausreichenden Wärmedämmung bis hin zu Wärmebrücken kann der Sachverständige im Rahmen seiner Vor-Ort-Beratung die Schwachstellen des Gebäudes identifizieren und bewerten.

Wärmebildkamera und Feuchtesensor
Beispiel: Wärmebildaufnahme eines Feuchteschadens an einer undichten Fassade